Stimmtermin unter Corona-Bedingungen…

Muss ich etwas Vorbereiten?
Bin ich sicher dabei?
Soll ich den Termin lieber verschieben…?

Diese und andere Fragen stellt sich mancher Klavierbesitzer, der mich zum Stimmen eingeladen hat. Um es Ihnen (und mir) etwas leichter zu machen, mache ich hier einen Vorschlag, der sich vielfach bewährt hat:

  1. Zimmer Lüften
    Kurz vor dem Stimmtermin den Raum Stoßlüften, das heißt für maximal 5 Minuten das Fenster und die Zimmertür weit öffnen.
    Nach dieser Zeit ist die Raumluft ausgetauscht.
    ………………………………………………………………………………………………………………
  2. Begrüßung an der Haustür
    Ich komme (in den meisten Fällen) mit Mund-Nasen-Schutz zu Ihnen ins Haus. Nach unserer Begrüßung wende ich mich Ihrem Instrument zu. Zum Stimmen und Arbeiten nehme ich den Mundschutz ab (Stimmen mit Maske funktioniert nicht gut) ! Daher ist es vorteilhaft, wenn ich möglichst allein im Raum arbeiten kann oder wir auf Abstand (2 Meter) bleiben.
    ………………………………………………………………………………………………………………
  3. Händewaschen?
    Nach getaner Arbeit erfolgt noch eine Desinfektion der Klaviatur an Ihrem Instrument. Danach ist Ihr Klavier oder Ihr Flügel spielbereit und sicher! Im Anschluß würde ich mir gerne die Hände waschen.
    ………………………………………………………………………………………………………………
  4. Zuschauer?
    Zur Zeit des Lockdown sind viele Menschen daheim; auch viele Kinder!
    Da das Klavier selten geöffnet wird und viele Schüler erstmals Gelegenheit haben, so etwas spannendes zu sehen, sind die Augen groß und die Fragen auch… Gar kein Problem.
    Sagen Sie mir direkt bei der Begrüßung, wenn Ihre Kinder gerne etwas Fragen wollen. Ich gebe gerne (mit Mund-Nasen-Schutz) Antworten auf die Fragen – bevor ich zur eigentlichen Stimmung übergehe!
    ………………………………………………………………………………………………………………
  5. Bezahlung
    In Zeiten der Pandemie sollen wir auf Abstand bleiben und so wenig Kontakt wie möglich haben.
    Darum sende ich Ihnen eine Rechnung (gerne auch per Email) zu, sodass Sie kontaktlos bezahlen können.
    ………………………………………………………………………………………………………………

    Sollten Sie unsicher sein, fragen Sie gerne nach. Sollten Sie sich krank fühlen oder Symptome haben, zögern Sie nicht, unseren Termin zu verlegen oder abzusagen.

    Ich freue mich auf Sie. Bleiben Sie gesund…